Audit Familienfreundliche Gemeinde Perchtoldsdorf

fITO§

Mit dem neuen Schwerpunkt Kinder-Gesundheit bietet die Initiative »Tut gut!« nun eine Reihe von Orientierungshilfen. Vor allem Kinder sollen auf spielerische Weise mit dem Thema Gesundheit vertraut gemacht.

Die »tut gut«-Kinderbroschüre »Fito Fits Gesundheitstipps für Kinder!« bietet spannende Informationen und Tipps. Die neue »tut gut«-Kinderpyramide liefert Empfehlungen aus den Bereichen: Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit auf einen Blick. Mit dem Gewinnspiel »Fito Fits Gesundheits-Quiz für Kinder« – Einsendeschluss ist der 30.11.2017!

Viele weitere Informationen und Downloads finden Sie hier.

Aktuelle Flyer sind im Gemeindeamt und Infocenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf erhältlich!

Termine Juni-Dez FamilieTermine Juni-Dez Familie

Ab sofort sind aktuelle Flyer im Gemeindeamt und Infocenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf  erhältlich!

Termine Jun-Dez

 

Termine Juni-Dez

Experten der NÖGKK informieren über die medizinischen Leistungen rund um die Geburt und beantworten alle Fragen zum Wochen- und Kinderbetreuungsgeld. Darüber hinaus erfahren Sie vieles über die Bestimmungen rund um Mutterschutz, Karenz, Wiedereinstieg und Elternteilzeit.

28.09.2017, 16.30 Uhr
Franz Szeiler Saal im Knappenhof, Wienergasse 17, 2380 Perchtoldsdorf

Teilnahme frei!
Anmeldungen erbeten: 01/866 83 DW 120

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf sendet zu Mutter- und Vatertag einen süßen Frühlingsgruß an  die in den öffentlichen wie privaten Pflegeeinrichtungen der Umgebung untergebrachten Perchtoldsdorfer/innen.

Im Perchtoldsdorfer Beatrixheim überbrachte Familienreferentin GR Andrea Kö die Grüße des Bürgermeisters und überreichten jeder/m Bewohner/in Macarons. Die Besuche wurden gemeinsam GGR Mag. Anton Plessl und Vertretern der Religionsgemeinschaften durchgeführt. Die französisch inspirierten Geschenke – ein Zusammenhang mit dem eben gewählten Staatspräsidenten besteht trotz der sprachlichen Nähe nicht – wurden diesmal von der Perchtoldsdorfer Macaronmanufaktur in der Hochstraße hergestellt. Groß war die Freude bei den Damen und Herren über gute Gespräche und das süße Geschenk, das bei allen großen Anklang fand.

Familienfest Schallaburg

Der Wintereinbruch der letzten Tage hat die Perchtoldsdorfer Weinkulturen hart getroffen. Um weitere Schäden zu verhindern, greifen die Perchtoldsdorfer Haurer zur traditionellen Methode des „Räucherns“. Dabei wird durch das Anzünden von Stroh und frisch ausgezogenem Rebholz in den Weingartenzeilen die Luft kleinräumig angewärmt, sodass keine Minusgrade entstehen können und weitere Beschädigungen der im Frühjahr besonders empfindlichen Weinstöcke hoffentlich ausbleiben.

3_abendstimmunganderhaspel

Foto aus der Ried Haspel, aufgenommen in den späten 1930er Jahren aus: Gregor Gatscher-Riedl, Haurer und Hiata. Eine Geschichte des Perchtoldsdorfer Weinbaus in Bildern, hg. v. Franz Nigl und Franz Distl, Schwarzach 2013.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 3 Followern an